Natur heilt

WORKSHOPS

AUSBILDUNGEN

BILDUNGSREISEN

Nach vielen Jahren Praxis haben Günther und ich uns entschlossen, unser gesammeltes Wissen an ernsthaft interessierte Menschen weiterzugeben.


Wir leiten gemeinsam eine schamanische Naturheiler - Ausbildungsgruppe im Pinzgau, Österreich, die bis 2021 ausgebucht ist.


Gelegentlich geben wir spezielle Workshops zu einzelnen Themen, die als Weiterbildung für Menschen, und Gruppen mit Interesse an Ritual- und schamanischer Heilarbeit gedacht sind.


Dabei konzentrieren wir uns auf bereits schamanisch und energetisch erfahrene Therapeuten/Heilarbeiter, sowie Familien, Gruppen und Firmen, die an ritueller schamanischer Mediation und schamanischer Beratung interessiert sind.


Hier findest du eventuell Themen, die dich ansprechen, gern kannst du nach Anfrage in deinem Heimatort für uns einen Workshop organisieren. 

Aktuelle Termine:


Ab April 2021 findet eine neue Ausbildung in Traditionellen Schamanischen Naturheilweisen statt


Anmeldungen sind ab sofort bei Barbara Rieder in der Naturoase in Walchen nahe Zell am See im Salzburger Land  möglich.


Bitte schreibe für mehr Informationen eine E Mail an: b.rieder@sbg.at


Weitere Informationen zur Ausbildung weiter unten auf dieser Seite


Ab Mai - Oktober 2020

2. Jahr - TSN Ausbildung


Ende August - Mitte September 2021

2. Lehr- und Ausbildungsreise nach Sikkim


jeden letzten Freitag im Monat: 

schamanischer Trommelabend im Freien


Ausführliche Informationen und Anmeldung siehe unten

Mit Sang und Klang

Schamanischer Trommelabend

Jeden letzten Freitag im Monat


Susanne Krämer mit Schamanentrommel

Jeden letzten Freitag im Monat findet ab sofort in der Jurte der Natur Heilt Praxis ein schamanischer Sang und Klangabend mit Trommeln, Instrumenten, Mantra Gesängen statt.  Wer sich gerufen fühlt darf sich bei mir kurz anmelden. Keine Vorkenntnisse nötig!

Bitte, wenn vorhanden, Instrument mitbringen:

Trommel, Maultrommel, Didgeridoo, Rassel, Flöte, Obertonflöte, Hang etc.


Jeder, der mitmachen möchte, ist herzlich willkommen.Tee und Kekse gibts auch :)

Beginn: 18 Uhr - Bitte immer 15 min vorher da sein, denn ihr müsst zufuss zur Jurte hinauf gehen :)


Kosten: Spendenbeitrag - kommt den Schamanen in Sikkim zugute


Anmeldung bitte: 00436608354428


Wir freuen uns schon auf Dich und eine schöne Klangrunde in der Jurte -


Susanne und Günther

WORKSHOPS

AUSBILDUNG

TSN - Traditionelle schamanische Naturheilweisen

Seit April 2019 läuft eine dreijährige Ausbildungsgruppe zum Traditionellen schamanischen Naturheiler. Die Ausbildung basiert auf dem Heilwissen nativer Kulturen aus West und Ost, schöpft aus unserem eigenen Ahnenwissen, sowie dem Erfahrungsschatz jahrelanger schamanischer Heilarbeit.


In der dreijährigen Ausbildung lernst Du Neues und Praktisch Anwendbares aus meinem und Günthers langjährigen Wissens- und Erfahrungsschatz. Die Gruppe setzt echtes Interesse an kontinuierlicher, disziplinierter Heilarbeit auf Augenhöhe über einen längeren Zeitraum, aber keine besonderen Fachkenntnisse voraus. 


Inhalt


Im ersten Jahr werden überwiegend Grundkenntnisse des Schamanismus, Wildniswissen, und profunde Ritualkenntnisse vermittelt. Diese sind Voraussetzung für die Teilnahme im zweiten Jahr, während dessen es um praktische Erweiterung des Wissens über traditionelle Heilarbeit im schamanischen Kontext geht. Im dritten Jahr wendest Du bereits erlerntes Heilwissen in einem regelmäßigen Übungskreis an. Im zweiten und dritten Jahr finden außerdem eine Visionssuche und eine Ausbildungsreise statt.

Aktuelle Ausbildungsgruppe

TSN - Traditionelle schamanische Naturheilweisen


Kursleitung: Susanne Krämer und Günther Kramer


Dies aktuelle Ausbildungsgruppe ist AUSGEBUCHT - die neue Ausbildung startet im April 2021 - Ausführliche Informationen weiter auf dieser Seite.


Die Kurse finden bis auf Weiteres im FREIEN statt


Wo: In der Naturoase - Walchen, Pinzgau

Kontakt/Anmeldung: Barbara Rieder - b.rieder@sbg.at


Organisation: Naturoase, Barbara Rieder,

Tel. 0043-664 8646746 


TSN Termine für das 2. Jahr - 2020:

22.-24. Mai

19.-21. Juni

17.-19. Juli

17.-24. August -

(Visionssuche in Mecklenburg)

23.-25. Oktober - Prüfungswochenende

****************************************************

Achtung ab April 2021 beginnt im Pinzgau, Piesendorf, Walchen nahe Zell am See ein neuer Ausbildungskurs im Heilschamanismus!

2021 - Neue, dreijährige Ausbildungsgruppe in der
Schule für Traditionelle Schamanische Naturheilverfahren


Mitte April 2021 startet die neue dreijährige Ausbildungsgruppe Traditioneller Naturheiler mit dem Schwerpunkt Schamanismus. In einer individuellen Gruppe vermitteln Günther Kramer und Susanne Krämer authentisches Wissen nativer Kulturen aus West und Ost, sowie gelebte Praxis des Europäischen Schamanismus. Sie schöpfen dabei aus der täglich gelebten Erfahrung von über 20 Jahren. In der schönen Umgebung der Naturoase am Teich in Piesendorf nahe Zell am See /Salzburger Land vermitteln Günther und Susanne praktisch anwendbare Methoden der Heilarbeit im schamanischen Kontext.

Im ersten Jahr lernst du viel schamanisches Basiswissen, und übst praktisch anwendbare
Ritualkenntnisse. Du stellst dir für deine Arbeit wichtige, eigene Ritualgegenstände her. Diese
Grundkenntnisse sind Voraussetzung für die Teilnahme im zweiten und dritten Jahr, wo es um praktische Wissensvermittlung im schamanisch - naturspirituellen Kontext geht.


Im zweiten Ausbildungsjahr findet - für alle Teilnehmer die drei Tage und drei Nächte lange
Visionssuche statt. Diese ist verbindlich und klärt deinen weiteren Weg – sei es in den Schamanismus oder in die ebenso anspruchsvolle Spirituelle Naturheiler Tätigkeit.


Im dritten Jahr wendest du erlerntes Wissen unter kundiger Anleitung im PRAKTIKUM an. Du
erhältst die Möglichkeit einer kostenlosen Assistenz in der Natur Heilt Praxis und übst, selbst im schamanischen Bereich tätig zu sein. Außerdem kannst du eine Auswahl individueller Fortbildungen in Tätigkeitsbereichen des Schamanismus nutzen.


     ----------------------------------------------------


Diese Ausbildung ist für jeden Teilnehmer persönlich herausfordernd und anspruchsvoll. Sie setzt ernsthaftes Interesse und ehrliche Motivation, jedoch keine Fachkenntnisse voraus. Letzten Endes entscheidet die geistige Welt, ob du zum Schamanen berufen bist.

Mehr Information/ Organisation:

Frau Barbara Rieder,


Ort der Ausbildung:

Naturoase Pinzgau bei Zell am See


Kontakt: b.rieder@sbg.at, Tel: 0043-(0)6648646746

Zeitplan:


April – Oktober 2021 und 2022

an je 6 langen Wochenenden, 2023 - Praktikum
und individuelle Fortbildungen



Teilnehmerzahl:


Die Plätze sind begrenzt. Wir werden höchstens 12 Teilnehmer aufnehmen können. Bitte melde Dich deshalb rechtzeitig via E- Mail bei Frau Barbara Rieder an: b.rieder@sbg.at



Enthalten im Kurs:


  • 160 praktische und theoretische Unterrichtseinheiten jährlich
  • 60 Stunden Gruppen Supervision
  • Einzel Supervision: je Kurs WE ein bis zwei Teilnehmer
  • Unterrichtsmaterialien und schriftliche Unterlagen
  • eine Woche Visionssuche im zweiten Jahr,
  • ostenloses Praktikum


Kosten des Kurses:


  • 1. Jahr: 1600€ bei Einmalzahlung, bei Ratenzahlung 6x 300€
  • 2. Jahr: 2100€ (inkl.Visionssuche), bzw. 6 Raten a 280€ + einmal 500€
  • 3. Jahr: Fortbildung a Wochenende (Fr.-So) 300€
  • Praktikum = kostenlos in Kärnten
  • Übernachtung und Verpflegung im Ort: ca. 50€ / Wochenende
  • bei finanziellen Problemen sind individuelle Absprachen möglich

Es besteht für alle Kursteilnehmer das zusätzliche Angebot, einmal jährlich an einer gemeinsamen Reise in den Himalaya teilzunehmen, um mit persönlich bekannten Bonthing und Jakhri Schamanen, Heilzeremonien und Rituale live zu erleben, und authentisches Wissen von ihnen zu erhalten.

Download Ausbildungsflyer als pdf mit Klick aufs Bild

AUSBILDUNG 2021

TSN - Traditionelle schamanische Naturheilweisen

BILDUNGSREISEN

Inhalt der Ausbildungsreise: 


Im direkten Austausch mit traditionellen, indigenen Schamanen (Bongting und Jahkris) erhältst Du geheimes Wissen, Mantren und heilsame, praktische Rituale für deinen schamanischen Alltag.

Während der Reise sind 2 mittelschwere Trekkings zu heiligen Orten geplant.


Wir treffen einen Knochenheiler und eine tibetische Heilerin lernen einige einfache, natürliche Heiltechniken kennen und praktizieren.


Von einem buddhistischen Lama dürfen wir Meditationstechniken und harmonisierende Mantras lernen, um den inneren Frieden und die Achtsamkeit zu steigern.


Wir besuchen das einzige Bon Kloster Indiens und nehmen an authentischen schamanischen Ritualen teil. Wir erkunden neue, für Europäer bisher unbekannte Gebiete des Landes Sikkim, und lernen dabei das einfache, tägliche Leben der liebenswerten Menschen der Gurung, Leptcha, Limboo und Bhutia kennen.

Eine Reise nach Kathmandu zumInternationalen Schamanentreffen siehe weiter unten, ist direkt im Anschluss möglich. Anmeldungen zum International Shamans Summit 2021 können von uns gesammelt werden, da wir ebenfalls am Festival teilnehmen, die Organisation in Kathmandu muss jedoch über Mr. Bhola Bhanstola erfolgen.


Für die Reise ist ein Reisepass mit aktuellem Visum der indischen Botschaft

und für Sikkim eine ILP (Innerline permit) erforderlich, diese sind jeweils in der zuständigen indischen Botschaft deines Landes erhältlich.

2. Lehr und Ausbildungsreise nach Sikkim

Verschoben auf 2021

mit Schamanischem Workshop und Teilnahme am berühmten Phang Labsol Festival im verborgenen Paradies des Himalaya


Achtung Änderung - Ende August - Mitte September 2021

Abreise GEÄNDERT: 

Internationales Schamanentreffen

Anmeldung und Tickets findest Du hier:

International Shamans Summit 2021

Wer mit uns gemeinsam reisen möchte, melde sich bitte vorher per

E Mail bei uns.


Für Nepal wird ein weiteres Visum

(bei der jeweiligen Botschaft erhältlich) erforderlich.

Tibetische Frauen

Festival:


Wir nehmen am größten buddhistischen Festival Phang Labsol als Ehrengäste teil. Das bunte, lebendige Phang Labsol ist vor allem den Naturwesen gewidmet. Buddhistische Mönche in historischen Gewändern zelebrieren tollkühne Maskentänze und rituelle Gesänge, sowie traditionelles Schauspiel, und ehren die wilden Bergwesen des Kanchenchonga (des höchsten Berg des Landes) und anderer hoher Gipfel. Das Fest findet seit vielen hundert Jahren statt und ist wunderschön anzusehen.

 

Unsere Unterkünfte sind zum Teil sehr einfach und befinden sich mehrere Stunden außerhalb der Zivilisation. Wir empfehlen festes Schuhwerk und robuste Kleidung. Das Essen ist frisch, reichlich, köstlich, einfach und immer biologisch (Sikkim erlaubt per Gesetz ausschließlich Bio Landwirtschaft).

Kontakt: Natur Heilt Praxis, Susanne & Günther Kramer

E Mail: ansusart@gmail.com


Die Reise ist auch aufgrund der kleinen Unterkünfte auf max. 15 Personen begrenzt, wir bitten daher, und aus Gründen der rechtzeitigen Planung um frühzeitige Anmeldung.

Haben Sie Interesse, in Österreich, Deutschland, oder in der Schweiz eine Lesung, ein Seminar/einen Workshop, oder einen Vortrag mit mir zu organisieren?

Dann melden Sie sich bitte per E-Mail oder Kontaktformular bei mir.

Natur heilt

Natur Heilt

Praxis Mölltal

Susanne Krämer


>> Kontakt

>> Über uns

Natur Heilt

Praxis

Naturrituale

das Übungsbuch

Naturrituale

Naturverbindung